Red Hand Day - Weltweite Aktivitäten

Keine Waffen in Kinderhände - Waffenexporte stoppen!

Geld für Kindersoldaten-Hilfsprogramme

Hilfe, Schutz und Asyl für geflohene Kindersoldaten

Bestrafung von Verantwortlichen


Übergabe der Forderungen an den Bildungsdezernenten Herrn Stadtrat Axel Weiss-Thiel (Foto: Presseabteilung Stadt Hanau)


Thematisierung des Einsatzes von Kindersoldaten im Ethikunterricht sowie die Teilnahme und Unterstützung der Aktion Rote Hand an der Tümpelgarten-Schule Hanau

Bericht

Schülerprojekt „Aktion-Rote-Hand“ an der Tümpelgarten-Schule

 

Kinder sind keine Soldaten!

Hanau. Im Rahmen des Ethikunterrichts der Klasse 9dH der Tümpelgarten-Schule wurde der Einsatz von Kindersoldaten thematisiert. 

Anlässlich des Projekttages der Schule am Faschingsdienstag beschlossen daher die Klassen 9bR, 9dH, 9PuSch sowie die Klasse 8aR unter der Leitung von Lehrerin Daniela Hache, sich für die „Aktion-Rote-Hand“, eine weltweite Bewegung gegen den Einsatz von Kindersoldaten, zu engagieren. Gemeinsam erarbeiteten die Schüler/-Innen Forderungen, die sie zusammen mit ihren roten Handabdrücken als Zeichen des Protests zu Papier brachten.
 
Ihre gesammelten Hände wurden bereits mit großer Unterstützung und dem Versprechen, diese weiterzuleiten, an lokale Politiker übergeben. 

(Bericht: Daniela Hache)


Tümpelgarten-Schule Hanau
Hanau , Germany
Datum der Aktion: 28/02/2017
Anzahl gesammelter Hände: 50