Red Hand Day - Weltweite Aktivitäten

Stoppt die Rekrutierung von Kindersoldaten!


Aktionsstand zum Händesammeln


Kinder machen sich stark für Kinder

Bericht

Stoppt die Rekrutierung von Kindersoldaten! Das ist die Forderung, die die Staatliche Realschule Marktoberdorf an die Politik weltweit stellt. Im Rahmen des Erdkundeunterrichtes wurde das Thema „Kindersoldaten“ in einer 7. Klasse behandelt. Die Schüler waren sehr betroffen von dem Schicksal der vielen Kindersoldaten. Es ist unfassbar, dass so junge Menschen für derart schreckliche Verbrechen missbraucht werden. Die Siebtklässler waren sich sofort einig, dass man hier helfen muss. Um darauf aufmerksam zu machen und sich für die Rechte aller Kinder stark zu machen, entwarfen die Schüler der Klasse 7B mithilfe der Erdkundereferendare Plakate. Am 27.02.2013 informierten sie in der großen und kleinen Pause die Schüler und Lehrer der Staatlichen Realschule Marktoberdorf über ihr Projekt zugunsten der weltweiten Initiative „Red Hand Day“. Das Interesse war sehr groß und so sammelten sie innerhalb von 30 Minuten insgesamt 247 Hände. Diese werden nun mit den Forderungen an Herr Markus Ferber, der Mitglied im Europäischen Parlament ist, weitergeleitet. Er wird das Thema mit einer Vertreterin der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Frau Catherine Ashton, eingehend diskutieren und uns über die weiteren Entwicklungen informieren. Einen weiteren Bericht und mehrere Bilder über das Projekt findet man auf der Schulhomepage.

Staatliche Realschule Marktoberdorf
Marktoberdorf, Germany
Datum der Aktion: 27/02/2013
Anzahl gesammelter Hände: 247