Deine Rote Hand zählt!

Seit über 10 Jahren gibt es jetzt die Aktion und den Red Hand Day am 12. Februar, den internationalen Gedenktag an das Schicksal von Kindersoldaten. Hunderttausende rote Handabdrücke wurden schon in über 50 Ländern gesammelt und an Politiker und Verantwortliche übergeben, darunter der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, der deutsche Außenminister und der Bundespräsident. Doch trotz vieler wichtiger Erfolge gibt es immer noch 250.000 Kindersoldaten weltweit.

Hilf mit diese Ausbeutung von Kindern zu stoppen! Gib Deine rote Hand!

Mach mit bei der Aktion zum Red Hand Day 2014!

Rote Hände vor dem Reichstag - Aktion und Pressekonferenz zum Red Hand Day 2014 in Berlin

Aktuelles


Theater und Songs in Burma

In Mae Sot an der thailändisch-burmesischen Grenze führte die Jugend-Theatergruppe United Act das Theaterstück „Opfer des Krieges“ auf. Im Mittelpunkt der Handlung steht das tragische Schicksal...mehr

Friedensbotschaften im Kongress

Jungen und Mädchen haben friedlich den kolumbianischen Kongress eingenommen! Am 12. Februar 2013, dem Tag der Roten Hand, haben sich etwa 300 Kinder und Jugendliche im kolumbianischen Parlament...mehr

550 Hände für Politiker in Luxemburg

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rosport in Luxemburg haben sich dieses Jahr an der Roten Hand Aktion beteiligt. In einer bewegenden Zeremonie, umrahmt mit Musik, Tanz und...mehr

Rote Hände aus dem Bundestag

Zum Red Hand Day 2013 sammelten Schülerinnen und Schüler über 200 Handabdrücke von Bundestagsabgeordneten, Mitarbeitern und Besuchern des Bundestages. Die Abgeordneten verpflichten sich damit,...mehr

Mehr als 500 Rote Hand Aktionen!

Spaß und gemeinsame Action: Erkunde über 500 Rote Hand Aktionen aus mehr als 35 Ländern aller Kontinente in unserer Datenbank!  mehr

„Ich werde alles tun…“

„Ich werde alles in meiner Macht tun, damit das Leid dieser Kinder gestoppt wird“ sagte der mächtigste Mann der Vereinten Nationen, Generalsekretär Ban Ki Moon. 4 Jugendliche aus 4 Erdteilen hatten ihm zuvor ein Album mit roten Handabdrücken aus aller Welt übergeben.